Talk About - Ein Projekt von Jungenarbeit Hamburg e.V.

 

talk about ... Sexuelles Bildungsangebot für Schulen, geflüchtete Erwachsene und Jugendwohnungen

heißt ... große Gefühle, Unsicherheiten, Fragen, Scham, Normalitätsdruck, Schönheitsideale, Queer, Selbstbefriedigung, Pornografie, Flirten, trans*, cis-gender, intergeschlechtliche Menschen, Grenzen, Körperwissen, Sex, Verhütung, geschlechtliche und sexuelle Vielfalt, Homo- und Heterosexualität, Geschlechterrollen, Kultur, Werte, Normen und Religion, Liebe, ...

talk about ... ist ein Sexualpädagogisches Angebot für Schüler*innen, geflüchtete Jugendliche und Erwachsene, Jugendliche in Wohngruppen, Lehrkräfte und Pädagog*innen sowie Eltern und Sorgeberechtigte.

 

Sexuelle Bildung hilft, verantwortungsvoll mit sich und anderen umzugehen, Grenzen zu erkennen und eigene Entscheidungen treffen zu können.

talk about ist als sexualpädagogisches Projekt ein Teil von sexueller Bildung und fokussiert Fragen und Anliegen zu Gender, Vielfalt und Gleichberechtigung.


Sexualität, sexuelle Selbstbestimmung und Entscheidungsfreiheit sind Teile der Persönlichkeitsentwicklung und brauchen einen Rahmen in Erziehung und Bildung, in dem eine Thematisierung stattfinden kann.

Wissen über Körper, Sexualität und sexuelle Rechte ist wichtig für die eigene Haltung und Positionierung und zur freien Entfaltung der eigenen Identität.

Enttabuisiertes Sprechen über Sexualität und Körper führt zu mehr Teilhabe und Akzeptanz von unterschiedlichen Lebensentwürfen.

Kontaktieren Sie uns!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 040/ 53 54 52 17
www.talk-about.info

Downloads

 

 

Seit September 2020 Neu:

Wir haben im September 2020 mit einem neuen, von Aktion Mensch e.V. geförderten Projekt gestartet!
Unser Projekt richtet sich sowohl an Fachkräfte als auch an Jugendliche.

Vielfalt ist etwas Positives!
Vorurteile und Diskriminierungen stellen wir uns entschieden entgegentreten!
Eine antisexistische und rassismuskritische Haltung gegenüber Sexualität verankern wir institutionell und gesellschaftlich!

Die Anmeldungen zu unseren nächsten Veranstaltungen am 6.1.,12.1.14.1. und 20.1. 2021 finden sich unter Termine! Sei Dabei!